Blog Image

Neuigkeiten

Niklas gewinnt Hochsprungwettkampf

Wettkampfberichte Posted on 22. November 2022 15:57

Magdeburg, 20.11.2022 (von M. Heede)

In der Halle des Magdeburger Leichtathletik-Vereins „Einheit“ e.V. im Magdeburger Kannenstieg fand kurz nach Beginn der Hallensaison ein Hochsprungwettkampf statt . Teilnehmer/innen der Altersklassen 10 bis zur AK 55 waren dabei am Start. Mit 39 Meldungen aus sieben Vereinen war die Teilnahme in Magdeburg erstaunlich gut: „So viele Meldungen hatten wir schon lange nicht mehr, vielleicht noch nie.“, so das Fazit der Hauptorganisatorin und Trainerin Jana Genilke nach der gelungenen Veranstaltung. Unter den Startern war mit Niklas Stephan (M13) auch ein Sportler des SV Lok Blankenburg. Der Lok-Athlet sprang bei seinem Debüt im Hochsprung 1,42 m hoch und gewann den Wettkampf seiner Altersklasse. Alle Ergebnisse gibt es unter: www.ladv.de .



Erfolgreiche Lok-Athleten beim Landescross

Wettkampfberichte Posted on 13. November 2022 08:48
Magdeburg, 12.11.2022 ( von M. Matthes/M. Heede)
Der Sportclub Magdeburg hat zusammen mit seinem bewährten Helferteam um Jürgen Eberding und Jörg Bremer eine kleine, aber feine Crosslandesmeisterschaft für alle Altersklassen bei bestem Herbstwetter und  viel Sonnenschein organisiert. Auf dem leicht anspruchsvollen Rundkurs (1 Runde ca. 700 m) auf dem Gelände des Olympia-Stützpunktes wurden je nach Altersklassen die Teilnehmerfelder gestartet. Am Start waren rund 100 Starter/innen aus 18 Vereinen aus ganz Sachsen-Anhalt und dem gastgebenden SC Magdeburg.
Marco Matthes (M45) war der beste Blankenburger an diesem Tag  über 4,2 km und holte sich in 15:59 min souverän den Landesmeistertitel, Kurz dahinter erreichte sein Sohn Hans in 16:10 min das Ziel und wurde Vizelandessmeister bei den Männern. Nur knapp dahinter sicherte sich Hugo Matthes in 16:31 min den 3. Platz bei den Männern. Mit diesem etwas „überraschend“ starken Familien-Einlauf sicherten sich die drei Blankenburger auch den Landesmeistertitel in der Mannschaftswertung bei den Männern für den SV Lok Blankenburg vor den Mannschaften des MLV Einheit Magdeburg und der SG Grün Weiß Pretzsch. Das gute Lok-Ergebnis rundete Donald Rosenthal mit dem Landesmeistertitel in der M55 ab. Donald erreichte das Ziel nach 18:30 min und verwies seinen Trainingskameraden Thomas Unger auf den 2. Platz. Thomas erreichte bei seiner Cross-Premiere nach 18:59 min das Ziel. Damit querten alle Aktiven des SV Lok erfolgreich mit mindestens einer Landesmeisterschafts-Medaille nach Hause; insgesamt holten die Blankenburger 3x Gold , 2x Silber und 1x Bronze in der Landeshauptstadt!
“Auf dem gut präparierten Rundkurs mit mehreren kleinen, steilen Anstiegen und Gefällestrecken wurden je Altersklassen die Teilnehmerfelder bei einer heiteren und gelösten Stimmung zeitnah auf die Strecke losgelassen“ so Marco Matthes  im Namen aller Lok-Läufer die mit ihren persönlichen Leistungen sehr zufrieden waren. Die Mannschaftswertung gibt es unter www.leichtathletik.de und die Ergebnisse unter: www.ladv.de
 


Ausschreibung 26. Regensteinlauf

Regensteinlauf Posted on 8. November 2022 16:19

Blankenburg, 08.11.2022 (von Mike Horn)

An dieser Stelle gibt es die ersten Informationen in der Ausschreibung des Frühjahrsklassikers am 19.03.2023!

Foto: ArtMechanic auf wikimedia.org

 



Start zur Lothar-Fricke-Winterlaufserie

Wettkampfberichte Posted on 6. November 2022 09:56

Quedlinburg, 05.11.2022 (von M. Heede) 

Bei milden Temperaturen wurde am vergangenen Mittwochnachmittag die diesjährige Winterlaufserie der TSG GuthsMuths Quedlinburg gestartet. Aufgrund der Herbstferien in Sachsen-Anhalt waren die Teilnehmerfelder am Ende des 1. Laufes sehr übersichtlich. Die besten 3 Laufergebnisse von 6 möglichen Ergebnissen werden in der abschließenden Serienwertung zusammengefasst. Am Ende konnten die Organisatoren der Leichtathletik der TSG um die rührige Abteilungsleiterin Diana Langanke in die Ergebnislisten 136 Aktive eingeben. 

Aus sportlicher Sicht konnten die Leichtathleten des SV Lok Blankenburg voll überzeugen und platzierten sich jeweils auf den vorderen Plätzen in ihren Altersklassen bzw. der Gesamtwertung. Im 30min-Paarlauf, wo insgesamt 22 Laufpaare an den Start gegangen waren, schafften die Jugendlichen Heidi Matthes und Amelie Toepfer mit 6834 m die meisten Blankenburger Kilometer des Abends. Damit belegen sie aktuell Platz 1 in ihrer Altersklasse. Knapp dahinter kam schon die Mix-Paarung Henriette Dumeier und Tino Paulmann mit 6421 m in die Wertung. Beide führen damit die Mixwertung der AK 40 an. Simone Herbst (W 50) lief den Halbstundenlauf wie weitere Läufer/innen einzeln und gewann am Ende die inoffizielle Tageswertung der Frauen mit 6061 m. 

Bereits am 7.Dezember findet der 2. Wertungslauf der Winterlaufserie auf dem Quedlinburger Moorberg wieder unter Flutlicht statt. Alle Ergebnisse gibt es unter: www.my.raceresult.com .



Abteilung feiert am 11.11.2022!

Informationen Posted on 31. Oktober 2022 11:56

Blankenburg/Harz, den 31.10.2022 (von K. Hillen)

Hiermit möchte die Abteilung Leichtathletik des SV Lok Blankenburg am Freitag, den 11.11.2022 zu einer Mitgliederversammlung plus Jahresausklang mit gemütlichem Beisammensein einladen. Beginn ist um 18.00 Uhr im Blankenburger Restaurant „Gut Voigtländer“ am Thie 2.

Bitte gebt uns unter der e-mail-Adresse Katrin_Eike_Just@web.de Bescheid, ob Ihr teilnehmen werdet – Vielen Dank!

Photo by Kenta Kikuchi on Unsplash



Maik Uhde in Dresden mit am Start!

Wettkampfberichte Posted on 31. Oktober 2022 09:44
Dresden, 30.10.2022 (von M. Uhde/M. Heede) 

Maik Uhde (M 45) vom SV Lok Blankenburg erlebte bei bestem Laufwetter in der Elbe-Metropole eine „Stadtführung der besonderen Art“. Start war in der Pieschener Allee. Danach ging es durch die Neustadt, eines der größten Gründerzeitviertel Europas, und über die Waldschlößchenbrücke zum Großen Garten, anschließend zurück ins Stadtzentrum mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Das Ziel lag am MARITIM HOTEL. Insgesamt waren auf dem flachen und schnellen Straßenkurs auf 4 Laufstrecken zwischen 4,2 km und dem Marathon rund 4040 Läufer/innen unterwegs. 

Maik lief ohne inneren Druck, genoss die attraktive Streckenführung und tolle Stimmung in der Landeshauptstadt Sachsens. Am Ende erreichte der Lok-Athlet nach 1:40:01 Stunden das Ziel im vorderen Mittelfeld über die Halbmarathondistanz als 26. seiner Altersklasse und als 250. in der Gesamtwertung von 1479 Männern. Am Ende siegte im männlichen Klassement mit einer Zeit von 1:12:12 Stunden John Volkenandt, direkt gefolgt von Martin Sauer (1:13:05) und Thomas Porebski (1:13:09). Bei den Frauen siegte Sindy Kermer mit einer Zeit von 1:21:41 Std., gefolgt von Ina Zscherper (1:24:39) und Katarzyna Choma (1:27:17). Alle Ergebnisse gibt es unter: www.dresden-marathon.de.



Drei AK-Siege beim 54. Harzlauf

Wettkampfberichte Posted on 31. Oktober 2022 09:33

Thale, 30.10.2022 (von D. Rosenthal/M. Heede)

Bei bestem Spätsommerwetter und einer hervorragender Organisation des SV Stahl Thale zusammen mit der Stadt Thale wurde der 54. Harzlauf durchgeführt. Auf den drei Hauptstrecken über 6 km, 11,5 km und 23 km sowie dem Kinderlauf über 1,5 km kamen insgesamt 309 Läufer/innen im Alter von 3 bis 81 Jahre ins Ziel. Bemerkenswert war, dass die 6 km und 11,5 km mit 215 Athlet/innen sehr gut besetzt waren. Die anspruchsvollen crosslaufähnlichen Strecken führten ins Bodetal. Start- und Zielgebiet war der Kurpark von Thale.  

Über 6 km bei den Frauen wurde Simone Herbst (W50) vom SV Lok Blankenburg Gesamtzweite und wiederholte damit ihre hervorragende Platzierung aus dem Vorjahr. Simone erreichte nach 26:26 min das Ziel. Damit gewann die Lok-Läuferin auch ihre Altersklasse. Die Frauen-Gesamtwertung gewann knapp vor Simone die Jugendliche Christina Dingfeldt (ASV Sangerhausen) in 29:15 min; Dritte wurde Bianca von Eshen in 30:56 min.

Bei den Männern überraschte Vereinskamerad Donald Rosenthal (M55) mit dem fünften Platz in der Gesamtwertung. Der Lok-Läufer überquerte nach ausgezeichneten 24:57 min das Ziel. Damit gewann Donald seine Altersklasse. Bei den Männern gewann über 6 km der Jugendliche Deaken Holland vom NSV Wernigerode in 23:14 min vor Christoph Lehmann in 23:45 min und Christian Ernst in 23:49 min. Über 11,5 km wurde Thomas Unger (M55) Gesamt-14. und gewann seine Altersklasse in 55:37 min. Am Ende siegte Dirk Schulke (NSV Wernigerode)  in 45:24 min deutlich vor Thomas Ewert in 49:31 min. Dritter wurde Lars Rosendahl in 50:05 min. Damit konnten die Athleten aus der Blütenstadt in der Bodestadt drei Altersklassensiege feiern. Alle Ergebnisse gibt es unter: www.my.raceresult.com .



Elternversammlung 2023/Beiträge

Informationen Posted on 25. Oktober 2022 10:12

Blankenburg, 25.10.2022 (von K. Hillen)

Liebe Mitglieder, werte Eltern,

seit 2003 konnten wir unsere Jahresbeiträge geringhalten. Der Hauptverein des SV Lok Blankenburg 1949 e.V. hatte in seiner Mitgliederversammlung am 25.03.2022 aber nun eine Erhöhung der Grundbeiträge um 0,50 Euro pro Monat bzw. 6 Euro im Jahr beschlossen (s.u. www.sv-lok.com).

Wir, der Vorstand der Abteilung Leichtathletik haben uns daraufhin entschieden, keine
weitere Erhöhung zusätzlich zu beschließen, sondern nur die Beiträge lt. o.g.
Grundbeitragserhöhung anzupassen (siehe Übersicht im Anhang). Der neue Jahresbeitrag wird dann ab 2023 fällig und im Februar 2023 entsprechend abgebucht. In diesem Zusammenhang noch die Bitte: Falls eine Änderung der uns bekannten Bankverbindung vorgesehen oder bereits erfolgt ist, bitte dies umgehend angeben.

Zur weiteren Entwicklung unserer Abteilung, zu Terminen, Wettkämpfen und Organisatorisches wollen wir voraussichtlich Ende Februar 2023 eine Elternversammlung einberufen. Der Termin
einschließlich Ort und Uhrzeit wird dann noch rechtzeitig vorab bekannt gegeben.
Auch gibt es auf der Homepage unter www.leichtathletik-blankenburg.de immer aktuelle Infos. Bei weiteren Fragen und Hinweisen könnt Ihr/ können Sie sich jederzeit an uns wenden!

Vielen Dank im Voraus für Euer/Ihr Verständnis & Mit sportlichen Grüßen
Die Abteilungsleitung der Abt. Leichtathletik

Photo by Markus Spiske on Unsplash



Weiter »