Blog Image

Neuigkeiten

LOTTO Sachsen-Anhalt unterstützt LOK

Uncategorised Posted on Fri, June 12, 2020 10:43:01

Blankenburg, 12.06.2020 (von M. Matthes)

Am vergangenen Mittwoch kam es zu einem freudigen Termin auf der Tennisanlage am Heidelberg. Unser Gesamtverein erhielt von der Lotto-Toto-GmbH Sachsen-Anhalt einen Scheck (s. Foto) zur Abfederung der Ausfallbelastungen durch die Corona-Pandemie. Jeweils die Hälfte des Geldes steht nun den Abteilungen Tennis und Leichtathletik für Trainings- und Wettkampfbetrieb zur Verfügung. Neben Peter Kleefeld und Sven Ungethüm von der Vereinsleitung waren u.a. Raik Baldamus und Marco Matthes bei der Übergabe vertreten. Sie bedankten sich herzlich für die finanzielle Unterstützung.



Hand in Hand für Sport und mehr Gesundheit

Uncategorised Posted on Mon, June 08, 2020 11:43:10

Blankenburg, 08.06.2020 (von Mike Horn)

Neben ihrer Kerntätigkeit als Apothekerinnen haben sich Henriette Dumeier und ihre Mutter, die Inhaberin der Kloster-und Sonnen-Apotheke ist und schon mehrere Jahre dem Nordic Walking nachgeht, seit kurzem, und nach einem Einstiegsgespräch mit den Abteilungsverantwortlichen der Leichtathletik beim SV Lok Blankenburg, dem vielseitigen Bereich der Leichtathletik zugewandt. Seit vielen Jahren engagieren sich die Blankenburgerinnen für die sportliche Gesundheiterhaltung der Bevölkerung. 

Die junge Apothekerin hat, nachdem im Frühjahr 2019 die Laufgruppe durch Donald & Elke Rosenthal gegründet, oder besser gesagt zu neuem Leben erweckt wurde, selbst intensiver mit dem Laufen begonnen. Mittlerweile wettkampferfahren geworden, u.a. durch ihre bestrittenen Halbstundenläufe bei der Winterlaufserie in Quedlinburg, hat Henriette Dumeier Lektionen in Sachen Athletik, Laufdynamik, Koordination, Ausdauertraining etc. erlernt. Sie sagt, dass sie dadurch insgesamt eine spürbar verbesserte Physis erlangt hat, was ihr im Arbeitsalltag, der geprägt ist von vielem Stehen in der Apotheke, zugute kommt und somit ihre Ausdauer auch bei der Arbeit verbessert. 

Die Dumeiers haben im Sportforum bereits im März, kurz vor der Absage des Regensteinlaufs, eine Bandenwerbung installieren lassen und den damit verbundenen Vertrag mit der Abteilung LA geschlossen. Sie wollen den Sport in der Blütenstadt Blankenburg unterstützen und langfristig orientierte Partner der Leichtathletik sein. Es schweben ihnen nicht nur große, sichtbare und z.T. relativ kostenaufwändige Hilfen vor, sie wollen sich im Rahmen der nächsten ins Haus stehenden Wettbewerbe in Sachen Volkssport bspw. bei der Ausstattung des Erste-Hilfe-Sets und der Anschaffung eines Pavillons mit eigenem Schriftzug „ins Zeug legen“. 

Dieses nächste Volkssport-Event, so hofft die Abteilungsleitung, die sich in Kürze zur Beratung darüber treffen wird, sollte, wenn in puncto Corona-Krise Entspannung und mehr Lockerung in Sicht ist, das Bahnabschlusssportfest im September sein. Nicht zuletzt Frau  Dumeier und ihre Tochter würde das freuen, stünde doch dann einer möglichen Teilnahmepremiere beim Stundenpaarlauf im Rahmen dieses Sportfestes nichts mehr im Weg. Und sie müssten dafür nicht extra nach Quedlinburg fahren…



Leichtathletik dankt LuckyFitness.de

Uncategorised Posted on Fri, June 05, 2020 14:56:59

Blankenburg, den 05.06.2020 (von M. Matthes)

Was hat ein innovatives Fitness-Studio und Leichtathletik gemeinsam? Eine ganze Menge! Alles begann im Januar 2020. Damals fanden sich in der heißen Vorbereitungsphase des im März leider ausgefallenen Regensteinlaufes zwei sportbegeisterte Partner zu einer Kooperation zusammen. Auf der einen Seite Stefan Schrader, Chef des LuckyFitness.de Studios in Blankenburg, auf der anderen Seite der Abteilungsvorstand der Leichtathleten beim SV Lok. Ohne lange zu zaudern erklärte sich Herr Schrader bereit, die Laufsportler finanziell zu unterstützen – nicht nur einmalig, sondern in Form einer längerfristigen Vereinbarung. Bestandteil der Kooperation ist auch das Anbringen einer Werbebande im Sportforum Blankenburg. Und genau dort bedankten sich nun, nachdem das Kontaktverbot etwas gelockert wurde, die Verantwortlichen der Abteilung Leichtathletik recht herzlich bei ihrem Unterstützer. Auf die aktuelle Situation bei LuckyFitness.de angesprochen, erklärte Schrader, dass die Vorbereitungen für das Ende der Corona-Pause auf Hochtouren laufen. Ab 28.05.2020 sei das Studio wieder für alle seine Mitglieder und Kunden offen. Er wünschte zum Schluss auch den Übungsleitern und Sportlern der Leichtathletik, bald wieder ohne Einschränkungen Sport treiben zu können. Fit sein ist eben ein Grundbedürfnis, was nicht an eine einzelne Sportart gebunden ist. Und es verbindet.



Teilweise Öffnung

Uncategorised Posted on Fri, June 05, 2020 13:46:25

Blankenburg, 05.06.2020 (von M. Heede)

Der Vorstand des SV Lok Blankenburg 1949 e.V. teilt mit, dass die Geschäftsstelle des Sportvereins im Blankenburger Sportforum (Regensteinsweg 12) mit sofortiger Wirkung zunächst jeden Dienstag von 16:00 – 18:00 Uhr wieder geöffnet ist.
Für die Vereinsmitglieder und andere Interessenten werden in dieser Zeit die Sprechstunden wieder durchgeführt. In der Sprechzeit wird die Kassenstunde abgehalten und Auskünfte zu Trainingszeiten und Aktivitäten der Abteilungen gegeben. In dringenden Fällen bitte per e-mail sv.lok@t-online.de an die Verantwortlichen wenden.

Photo by Alex Holyoake on Unsplash




Langsam geht es weiter

Uncategorised Posted on Thu, May 14, 2020 08:41:31

Blankenburg, 14.05.2020 (von M. Heede)

Das Training im Nachwuchs-und Erwachsenenbereich läuft mit Einschränkungen wieder an: Nach fast acht Wochen Trainingspause aufgrund der Corona-Pandemie kehrt langsam der Trainingsalltag zurück.

Unter Beachtung aller Abstandsregeln und strengen Auflagen seitens der Stadt und des Landes Sachsen-Anhalt trainieren nach Absprachen mit dem Übungsleiter und Lauftreffbetreuer künftig mehrere Kleingruppen wieder zu den bekannten Trainingszeiten im Blankenburger Sportforum. 

In den Pfingstferien wird nach vorherigen Absprachen mit den Verantwortlichen trainiert.

Photo by Nicolas Hoizey on unsplash.com


Besonderer Dank!

Uncategorised Posted on Sat, March 21, 2020 11:45:06

Blankenburg, 21.03.2020 (von M. Horn)

Wir möchten die Zeit des häuslichen Rückzugs nutzen, um uns bei allen Sponsoren, Helfer*innen und Unterstützern, Ehrenamtlichen, Freiwilligen, Laufsportinteressierten, bei den angemeldeten Teilnehmer*innen sowie den bei engagierten Eltern für ihr Verständnis und ihren Beitrag bei der Vorbereitung des am morgigen Sonntag leider nicht stattfindenden Regensteinlaufes zu bedanken!

Sie alle tragen die Veranstaltung als Auftakt in die Frühjahrs-Laufsaison mit, begleiten uns schon seit vielen Jahren und als Organisationsteam möchten wir auch in Zukunft mit Ihnen weiter so unbürokratisch und konstruktiv zusammenarbeiten. Auf der Suche nach einem Ausweichtermin werden wir die Öffentlichkeit rechtzeitig über einen denkbaren zweiten “Anlauf” informieren.

Bleiben Sie sportlich, bleiben Sie gesund!

Der Vorstand der Abteilung Leichtathletik / SV Lok Blankenburg

Photo by Jon Tyson on Unsplash


5. Lauf Winterlaufserie

Uncategorised Posted on Thu, March 19, 2020 18:13:20

Quedlinburg, März 2020 (von M. Heede)

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Winterlaufserie der TSG GuthsMuths Quedlinburg vorzeitig beendet. Zeit für einen Rückblick. 

Beim letzten Lauf im März nahmen 240 Läufer*innen bei besten Laufbedingungen teil. Aus Sicht des SV Lok Blankenburg haben erwartungsgemäß die Jugendlichen Hugo Matthes und Daniel Arnecke mit guten 9.035 m die inoffizielle Lok-Tageswertung gewonnen. Dahinter erreichte das Tochter-Vater-Paar Heidi und Marco Matthes mit 8.040 m und Anne Matthes und Marcel Blankenhagen mit 7.240 m gute Laufergebnisse. Dagmar Fuckert und Sabine Wald mit 5.885 m und Mike Horn mit Tino Paulmann mit 7.200 m rundeten das gute Lok-Ergebnis im 30min-Paarlauf ab. Simone Herbst (W 45) lief allein 5.925 m beim Halbstundeneinzellauf.

In der abschließenden Serien- bzw. Gesamtwertung, wo jeweils die drei besten Laufergebnisse von möglichen fünf Teilnahmen eingegangen sind, kamen die Lok-Teilnehmer*innen auf viele Podest-Plätze. Simone Herbst (W45) gewann mit 17.915 m ihre Altersklasse im 30min-Einzellauf. 24.745 m liefen in drei Läufen zusammen die Jugendlichen Daniel Arnecke und Frithjof Peters. Damit gewannen beide die Cupwertung in der männlichen U18. In der Frauenwertung der W40 gewannen Melanie und Sylke Piatkowski mit 22.260 m. Tochter Heidi und Vater Marco Matthes gewannen mit 24.190 die Mix-Wertung 40. Dahinter platzierten sich überraschend auf Platz drei Anne Matthes und Marcel Blankenhagen mit 21.455 m. Bei den Frauen der W55 gelang den Winter-Neuzugängen des SV Lok ein Doppelsieg. Anja Janella und Cornelia Rackwitz gewannen mit 18.440 m vor Dagmar Fuckert und Sabine Wald; beide erreichten 17.415 m.

Die Leichtathleten der  TSG GuthsMuts Quedlinburg um Diana Langanke hatten eine perfekte Winter-Laufserie organisiert und werden sicher im passenden Rahmen die Laufleistungen aller Teilnehmer*innen vor Ort in der Domstadt Quedlinburg würdigen. Alle Ergebnisse unter: www.leichtathletik-quedlinburg.de .

Photo by Clique Images on Unsplash


Geschäftsstelle geschlossen

Uncategorised Posted on Thu, March 19, 2020 18:00:56

Blankenburg, 19.03.2020 (von M. Heede)

Der Vorstand des SV Lok Blankenburg 1949 e.V. teilt mit, dass die Geschäftsstelle im Blankenburger Regensteinsweg 12 (Sportforum) mit sofortiger Wirkung zu ihren Geschäftszeiten (Dienstag & Donnerstag) geschlossen bleibt. In dringenden Fällen bitte über die email-Adresse sv.lok@t-online.de oder an einen der Vorstandsmitglieder wenden.

Photo by Craig Whitehead on Unsplash



Next »