Blog Image

Neuigkeiten

Martin

Uncategorised Posted on Sat, April 17, 2021 10:16:06

Blankenburg, 17.04.2021 (von M. Heede)

Martin Buchas unterwegs fotografiert auf seiner Wettkampfstrecke bei seinem Lauf für die virtuelle Winterlaufserie der TSG GutsMuths Quedlinburg. Martin nahm erfolgreich auf einer seiner vielen schnellen Trainingstrecken rund um die Blankenburger Oesig  an vier von sechs Läufen für die Halbstunden-Einzelwertung teil.  



Niklas

Uncategorised Posted on Wed, April 14, 2021 17:42:08

Blankenburg, 14.04.2021 (von M. Heede)

Niklas Stephan war mit seinem Vater Florian Henschel auch erfolgreich für die virtuelle Winterlaufserie unterwegs. Beide nutzten die Wälder rund um Börnecke für ihre Läufe für die Halbstundenpaarwertung und nahmen an bislang drei Läufen teil.   



Melanie

Uncategorised Posted on Wed, April 14, 2021 17:38:58

Blankenburg, 14.04.2021 (von M. Heede)

Einen Schnappschuss hat uns Melanie Piatkowski von ihrer Wettkampfstrecke für den sechsten Lauf für die Quedlinburger Winterlaufserie zur Verfügung gestellt. Sie war rund um Wernigerode unterwegs und lief u.a. durch Hasserode und Nöschenrode. Melanie nahm an vier von sechs Läufen im Halbstundenlauf der Einzelwertung erfolgreich teil. 



Sabine + Dagmar

Uncategorised Posted on Tue, April 13, 2021 15:49:06

Blankenburg, 13.04.2021 (von M. Heede)

Mit dem baldigen Ausklang der Quedlinburger Winterlaufserie stellen wir im beginnenden Frühjahr an dieser Stelle Läuferinnen und Läufer unseres Vereins vor. Sie starten für die Leichtathletik-Abteilung (inkl. Laufgruppe) von Lok Blankenburg. Den Anfang machen Sabine Wald und Dagmar Fuckert (von links).




10 Jahre LUCKY FITNESS

Uncategorised Posted on Tue, April 06, 2021 15:34:00

Blankenburg, 06.04.2021 (von Mike Horn)

LuckyFitness.de, die Fitnessstudiobetreiber mit Unternehmenssitz in Dessau, haben 10 Studios in Sachsen-Anhalt und 1 in Sachsen. Das Studio in Blankenburg, dessen Inhaber Stefan Schrader seit 2019 die Abteilung Leichtathletik des SV Lok Blankenburg unterstützt und fördert, ist seit heute wieder „niedrigschwellig am Netz“. Beim Individualtraining allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand dürfen für 1,5h die Mitglieder das Gerätetraining  mit Trainingsanleitung betreiben. Stefan Schrader und seine MA sorgen dann rund um die Uhr, also 24h täglich, für die per Terminzuordnung eintreffenden Besucher_Innen.

In jüngerer Vergangenheit gab es im Studio einige kleine räumliche und gerätetechnische Veränderungen. Alles wirkt nun etwas moderner und „spritziger“. Auf einen frisch zubereiteten Espresso oder ein geeignetes Sportgetränk braucht aber kein(e) Besucher_In lange zu warten. 

Mike Horn, Mitglied im Vorstand der Abteilung Leichtathletik des SV LokomotiveBlankenburg 1949 e.V., besuchte den Chef des Fitnessstudios am heutigen Tag, um ihm „Danke!“ zu sagen für ihre gute und fruchtbare Kooperation, die über die Corona-Krise hinaus Bestand hat. Und weil LuckyFitness.de 10jähriges Jubiläum gefeiert hat, war das ein weiterer Anlass, der seinen kurzen Besuch rechtfertigte. Trotz der noch wirksamen und notwendigen Einschränkungen sprach Optimismus aus den Augen von Studiochef Stefan Schrader, und natürlich wartet er sehnsüchtig auf mehr Kundschaft, mehr aktives und eigenes Mittun und mehr Leben in seinen Räumen. (www.luckyfitness.de)

                                                                                              



Ostergrüße!

Uncategorised Posted on Thu, April 01, 2021 10:02:06

Blankenburg, 01.04.2021 (von M. Heede)

Liebe Mitglieder der Abteilung, liebe Eltern und Sportfreunde, liebe Sponsoren!

Vergiss den Stress für ein paar Tage und lass es an den Feiertagen ruhig angehen. Zum Osterfest wünschen wir Euch nur das Beste, viel Gesundheit, Entspannung und Zufriedenheit. 


Frohe Ostern!

Photo by Annie Spratton Unsplash


Virtueller TN-Rekord

Uncategorised Posted on Tue, March 16, 2021 19:51:43

Quedlinburg/Blankenburg, 15.03.2021 (von D. Langanke / M.Heede) 

Bei frühlingshaften Temperaturen liefen trotz Lockdown und Kontaktbeschränkungen 129 Läuferinnen und Läufer in der 5. virtuellen Laufwoche der TSG GutsMuths Quedlinburg wieder Meter um Meter und steigerten ihre Leistungen zwischen 200 m und 1700 m. Die Athletinnen und Athleten des SV Lok Blankenburg nutzten die teilweise guten äußeren Bedingungen, verbesserten ihre bisherigen persönlichen Lauf-Leistungen und bauten weiter ihre Führung in den jeweiligen Altersklassen und Kategorien aus.

Robert Glootz (M30) lief in Waldwick im Bundesstaat New Jersey in den USA, wo er lebt und arbeitet (s. Foto), dank der virtuellen Variante im Stundenlauf 11880 m. Melanie Piatkowski (W35) steigerte sich im Halbstundenlauf auf 6750 m und lief somit das beste Tageseinzelergebnis aller teilnehmenden Starterinnen heraus. Das Vater-Sohn Duo Marco und Hans Matthes überraschte, wie schon beim Einstieg Ende Februar, in der Halbstunden–Paarwertung mit starken 9930 m und dem besten Tages- bzw. bestem bisherigen Serienergebnis in dieser Wertung. Wieder dicht dahinter waren virtuell ihre Vereinskameraden Daniel Arnecke und Hugo Matthes mit einer ebenfalls starken Laufleistung von 9590 m zu finden. Beide verbesserten sich gegenüber den bisherigen Läufen um 1670 m. Verbessert haben sich auch wieder Niklas Stephan mit seinem Vater Florian Henschel; beide liefen zusammen 6620 m. Wie alle anderen Lok-Läufer*innen in getrennten Läufen schafften auch Dagmar Fuckert und Sabine Wald eine Steigerung – das Lok-Frauen-Duo schaffte 6110 m.      

”Vor genau einem Jahr begann die noch aktuell laufende Pandemiezeit. Dort fand der letzte Lauf der letztjährigen Winterlaufserie in Präsenz auf dem Moorberg statt. Keiner von uns ahnte, mit welchem Ausmaß wir zu rechnen hatten. Viele Bereiche in unserem Leben stehen still. Den Sportlerinnen und Sportlern fehlen die persönlichen Kontakte untereinander. Das sind auf sozialer und sportlicher Ebene entscheidende Einschnitte. Umso wichtiger, dass auch die fünfte Laufwoche wie bisher die vier vorangegangen Laufwochen in der virtuellen Form stattfand.” so Diana Langanke von der ausrichtenden Leichtathletik-Abteilung der TSG GutsMuths Quedlinburg

Die alles entscheidende Laufwoche findet vom 07. April 2021 bis 18. April 2021 statt. Im Anschluss der letzten und 6. Laufwoche erfolgt die Siegerehrung. Die drei Erstplatzierten je Altersklasse/Kategorie erhalten ihre Urkunden und Medaillen per Post. Hierfür bittet das rührige Organisationsteam um Diana Langanke bereits jetzt um Mitteilung der Postanschriften an die Email Adresse: info@leichtathletik-quedlinburg.de Alle aktuellen Ergebnisse sowie der Ausdruck der Teilnehmerurkunde sind unter www.leichtathletik-quedlinburg.de zu finden.



Karlheinz TOP5!

Uncategorised Posted on Wed, March 10, 2021 07:37:11

Blankenburg, 09.03.2021 (von M. Heede)

Bereits vor einigen Tagen veröffentliche der Deutsche Leichtathletik Verband seine endgültige Jahresbestenliste der Senioren/innen für 2020. Unter den deutschlandweit besten zehn Speerwerfern der M60 ist auch ein Harzer vertreten. Auf Rang 5 wird Karlheinz Brink vom SV Lok Blankenburg mit 42,88 m geführt. Brink warf die Weite am 19. September 2020 auf der kleinen Sportanlage des TuS Bothfeld in Hannover. Aufgrund fehlender Wettkämpfe wegen der Corona-Pandemie und kleineren Verletzungen im vergangenen Frühjahr nahm der Speerwurf-Oldie während der verkürzten Herbstsaison nur an zwei Wettkämpfen teil. 


Joachim Pohl (MTV Herrenhausen) war im Bundesmaßstab mit 49,67 m der altersklassenbeste Speerwerfer der M60, gefolgt von Thomas Stoltefuss (VFL Kamen) mit 47,21 m und Joachim Seifert (Sus Oberaden) mit 46,83 m. Insgesamt 77 Leistungen wurden in die Speerwurf-Bestenliste der M60 aufgenommen (Quelle: www.bestenliste-leichtathletik.de).

Herzlichen Glückwunsch Karlheinz!



Next »