Quedlinburg/Blankenburg, 15.03.2021 (von D. Langanke / M.Heede) 

Bei frühlingshaften Temperaturen liefen trotz Lockdown und Kontaktbeschränkungen 129 Läuferinnen und Läufer in der 5. virtuellen Laufwoche der TSG GutsMuths Quedlinburg wieder Meter um Meter und steigerten ihre Leistungen zwischen 200 m und 1700 m. Die Athletinnen und Athleten des SV Lok Blankenburg nutzten die teilweise guten äußeren Bedingungen, verbesserten ihre bisherigen persönlichen Lauf-Leistungen und bauten weiter ihre Führung in den jeweiligen Altersklassen und Kategorien aus.

Robert Glootz (M30) lief in Waldwick im Bundesstaat New Jersey in den USA, wo er lebt und arbeitet (s. Foto), dank der virtuellen Variante im Stundenlauf 11880 m. Melanie Piatkowski (W35) steigerte sich im Halbstundenlauf auf 6750 m und lief somit das beste Tageseinzelergebnis aller teilnehmenden Starterinnen heraus. Das Vater-Sohn Duo Marco und Hans Matthes überraschte, wie schon beim Einstieg Ende Februar, in der Halbstunden–Paarwertung mit starken 9930 m und dem besten Tages- bzw. bestem bisherigen Serienergebnis in dieser Wertung. Wieder dicht dahinter waren virtuell ihre Vereinskameraden Daniel Arnecke und Hugo Matthes mit einer ebenfalls starken Laufleistung von 9590 m zu finden. Beide verbesserten sich gegenüber den bisherigen Läufen um 1670 m. Verbessert haben sich auch wieder Niklas Stephan mit seinem Vater Florian Henschel; beide liefen zusammen 6620 m. Wie alle anderen Lok-Läufer*innen in getrennten Läufen schafften auch Dagmar Fuckert und Sabine Wald eine Steigerung – das Lok-Frauen-Duo schaffte 6110 m.      

”Vor genau einem Jahr begann die noch aktuell laufende Pandemiezeit. Dort fand der letzte Lauf der letztjährigen Winterlaufserie in Präsenz auf dem Moorberg statt. Keiner von uns ahnte, mit welchem Ausmaß wir zu rechnen hatten. Viele Bereiche in unserem Leben stehen still. Den Sportlerinnen und Sportlern fehlen die persönlichen Kontakte untereinander. Das sind auf sozialer und sportlicher Ebene entscheidende Einschnitte. Umso wichtiger, dass auch die fünfte Laufwoche wie bisher die vier vorangegangen Laufwochen in der virtuellen Form stattfand.” so Diana Langanke von der ausrichtenden Leichtathletik-Abteilung der TSG GutsMuths Quedlinburg

Die alles entscheidende Laufwoche findet vom 07. April 2021 bis 18. April 2021 statt. Im Anschluss der letzten und 6. Laufwoche erfolgt die Siegerehrung. Die drei Erstplatzierten je Altersklasse/Kategorie erhalten ihre Urkunden und Medaillen per Post. Hierfür bittet das rührige Organisationsteam um Diana Langanke bereits jetzt um Mitteilung der Postanschriften an die Email Adresse: info@leichtathletik-quedlinburg.de Alle aktuellen Ergebnisse sowie der Ausdruck der Teilnehmerurkunde sind unter www.leichtathletik-quedlinburg.de zu finden.